Regina Plaar

Im Yoga geht es für mich um die Möglichkeit zur Veränderung. Des eigenen Bewusstseins, der Wahrnehmung und des Umgangs mit sich selbst, mit seinen Mitmenschen und mit der Umwelt.

Seit 14 Jahren praktiziere ich Yoga und habe 2019 eine umfassende Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert.

Yoga bedeutet für mich Auftanken, die Praxis gibt mir mehr Leichtigkeit und gleichzeitig Erdung und damit jede Menge Energie und Zufriedenheit. Dies möchte ich in meine Yogaklassen bringen.

Meine Stunde kann ruhig und detailverliebt, aber auch sehr kraftvoll und fließend sein. Egal wie intensiv die Asanas sind, wichtig ist mir dabei immer: der achtsame Blick, die korrekte Ausrichtung und die Verbindung von Atem und Asana.

Namaste